Savonisrotor – Windkraft nutzbar gemacht -das Prinzip – bauen – einsetzen

Wir bauen einen Savonius-Rotor. Dieser funktioniert im Gegensatz zu einem Propeller bei jeder Windrichtung, ohne ihn neu ausrichten zu müssen. Angetrieben wird ein Generator, um Strom zu erzeugen oder die Bewegung wird mechanisch umgeleitet. Die Konstruktion besteht aus Karton, Schaschlickspießen oder speziellen Kunststoffteilen. Die Form des Savonius-Rotors lässt sich verändern, um eine möglichst optimale Windausbeute zu erreichen.

 

 

Der Workshop ist für Jugendliche und Erwachsene geeignet.

Teilnehmerzahl:   max. 14 Teilnehmer ( Mindestteilnehmerzahl: 8 )

Dauer:   4 Zeitstunden

Veranstaltungsorte:
–  in unserem Seminarraum im Seltersweg 49 in Giessen
–  in Bildungseinrichtungen
  bei Firmen

Kosten:  35€  pro Teilnehmer